Sonntag, 27. August 2017

Rheintalstrecke: Auf der schiefen Bahn

"Mit dem Tunneldebakel von Rastatt ist für die Deutsche Bahn und die Wirtschaft ein gigantischer Schaden entstanden. Die Kosten steigen täglich. Mancher zieht Parallelen zum Chaosprojekt Stuttgart 21." (faz.net 26.8.17)Die Römer hätten von superbia gesprochen, die Kirche im Mittelalter von der Todsünde Hochmut. Wir können sagen: Harmlos gegen den Flughafen Berlin Brandenburg.Politiker kann man abwählen. Manager kassieren ihre Abfindung is bis zu dreistelliger Millionenhöhe und ziehen weiter. Too big to fail

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.