Sonntag, 25. Februar 2018

Wie vermeiden wir es, uns und unsere Umgebung unter Zwang zu setzen?

Bea hat für sich das Wort "muss" abgeschafft, wenigstens fast.
Daraus ergeben sich bemerkenswerte Selbstgespräche:

„Es wäre schön, wenn du jetzt kochst!“
„Ach, koch‘ doch selbst!“
Ich möchte jetzt das Bad putzen.“
„Nein, lass mich das heute machen!“
Damit kann man auch im Umgang mit Kindern Abwehrhaltungen abbauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.