Sonntag, 9. Juli 2017

G20: Theologiestudentin, Tanz, Gebet und Pfefferspray

"Eine junge Frau bekommt Pfefferspray ins Gesicht. [...] Bevor der 'antikapitalistische Protestzug' aufbrach gab es in der Uni ein religiöses Gebet. Das sei ihr wichtiger gewesen. 'Ich will die Welt ein bisschen besser machen', sagt sie. 'Vielleicht naiv', fügt sie hinzu, zuckt mit den Schultern."
(Frankfurter Rundschau 8.7.17, S.2)

Den Artikel habe ich im Netz nicht ausfindig machen können. Daher das extrem verkürzte Zitat. (Fontanefan)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.