Samstag, 30. Mai 2015

Europahymne und Welthymne

Zur Europahymne heißt es im Wikipediaartikel:
"Sie ersetzt nicht die Nationalhymnen der Mitgliedstaaten, sondern ist Ausdruck der Werte – Freiheit, Frieden und Solidarität –, die alle Mitglieder teilen, sowie Ausdruck für die Einheit Europas in der Vielfalt. [...] Um keine europäische Sprache zu bevorzugen und wegen der symbolischen Universalität der Musik, ist die Europahymne [...] ein reines Instrumental-Arrangement."
Das heißt: Nur ein Teil aus dem Schlusssatz der 9. Sinfonie und auch der in umgestalteter Form ist Europahymne.
Der Schlussteil der 9. Sinfonie wird wegen der Textabschnitte "Seid umschlungen Millionen" und "diesen Kuss der ganzen Welt" auch als eine Art  "Welthymne" eingesetzt, und es gibt Versuche, auf dieser Basis eine Welthymne zu etablieren (vgl. http://www.unu-mondo.org/hymne.pdf)
Mauern, die die Menschheit teilen, 
können überwindbar sein. 
Unsre Heimat ist die Erde 
und wir laden alle ein, 
eine Welt zu bauen, in der 
jeder seinen Nächsten liebt 
und den Armen und den Schwachen 
eine echte Chance gibt.  [...]
Der Text hätte freilich nur in einer Weltsprache eine Chance. Daher gibt es auch schon eine Esperantoversion (sieh obigen Link)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.