Montag, 19. Juni 2017

Wie der Tod in die Welt kam

So ist es uns überliefert. Gott Soko schuf zuerst die Schildkröte Bagbatschi, dann die Menschen und am Ende die Steine. Gott machte von jeder Art einen Mann und eine Frau: von Schildkröte, Mensch und Stein. Nacheinander, in dieser Reihenfolge erweckte er sie zum Leben, nur die Steine nicht.
Aber keiner konnte Kinder haben. Wer alt geworden war, den machte Soko wieder jung. Das wiederholte sich. Kinder waren nicht nötig.
 Bagbatschi, die Schildkröte ging zu Soko. "Ich könnte ein Kind brauchen", sagte  Bagbatschi, [...]
(Afrikanische Erzählung)

Wie geht die Erzählung weiter? Könnten wir sie zu Ende schreiben?
Hier geht die Erzählung weiter.

Die Frage, wie der Tod in die Welt kam, ist oft gestellt worden: 

Zulusage (Zeno.org)

Sage der kalifornischen Yana

1863 wurde in der "Gartenlaube" eine Reihe von Erklärungssagen vorgestellt:
Wie der Tod in die Welt kam (Wikisource)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.