Sonntag, 25. Juni 2017

Gab es je eine menschliche Gesellschaft, in der es unsinnig wäre, eine Verschwörung zu vermuten?

https://scilogs.spektrum.de/gedankenwerkstatt/verschwoerungstheorien-sind-alt-wie-die-menschheit/

Freilich, Verschwörungen brauchten nur die Schwächeren. Die Mächtigen hatten andere Mittel.
Aber Verschwörungstheorien waren ein elegantes Mittel der Mächtigen, ihren Terror zu rechtfertigen (sieh Türkei).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.