Montag, 10. Oktober 2016

Warum wird man in geschlossenen Räumen ohne Luftaustausch so schnell müde?

Es liegt nicht am mangelnden Sauerstoff, davon ist mit 21% Anteil in der Luft genügend da, um lange auszukommen, sondern am gestiegenen Kohlendioxid-Anteil (CO2). Der liegt normal bei 0,03%. Durch das Atmen der Menschen im Raum steigt er rasch an. Schon 0,6% erschweren die Sauerstoffaufnahme stark; denn das sind 20x so viel wie der Normalanteil.
Und je mehr Menschen im Raum sind, desto schneller wird der CO2-Anteil erhöht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.