Mittwoch, 19. Oktober 2016

Empfehlungen für die persönliche Lektüre von Dr. J. Müller für eine 9. Klasse um 1960

Mörike: Stuttgarter Hutzelmännlein
              Mozart auf der Reise nach Prag

Tolstoi: Erzählungen und Märchen
              Krieg und Frieden

Kleist:    Der zerbrochene Krug
               Michael Kohlhaas

Goethe: Götz von Berlichingen

Hauff:    
Othello (1826).
Die Bettlerin vom Pont des Arts (1827).
Jud Süß (1827)
Die letzten Ritter von Marienburg
Das Bild des Kaisers (1827)


Shakespeare: Juluis Caesar
Hamlet
Coriolan
Othello

C.F. Meyer:
Das Amulett, Novelle, 1873
Der Schuß von der Kanzel, Novelle, 1878
Das Leiden eines Knaben, Novelle, 1883


W. Flex:
Demetrius (Drama), 1909
Zwölf Bismarcks (Novellen), 1913
Der Wanderer zwischen beiden Welten (Novelle), 1916
Wallensteins Antlitz (Novelle), 1918
Wolf Eschenlohr (Novelle), 1919
Die Wunschbüblein
Drei Novellen (Studenten)

Hesse: Knulp

Storm: Schimmelreiter und andere Novellen

August Winnig: Heimkehr

Raabe: Die Chronik der Sperlingsgasse
             Der Hungerpastor
             Horacker
             Abu Telfan
             Wunnigel


G. Hauptmann:
Kollege Crampton
Hanneles Himmelfahrt.
Florian Geyer
Die versunkene Glocke
Und Pippa tanzt!

B. Sengfelder: Die Farm am Yadkin

W. Leonhard: Die Revolution entläßt ihre Kinder

Paul Löbe: Der Weg war lang

H. v. Königswald: Land ohne Frieden

Brachvogel: Friedemann Bach


D. v. Liliencron: Gedichte
                           Leben und Lügen

W. Alexis: Die Hosen des Herrn von Bredow

H. v. Hoerner: Die Kutscherin des Zaren

Th. Körner: Auswahl

A. Paton: Denn sie sollen getröstet werden

Fontane: Effi Briest

Wieland: Die Abderiten

Timmermanns: Das Licht in der Laterne

Schiller: Sämtliche Dramen

G. Freytag: Die Ahnen
                     Die verlorene Handschrift
                     Soll und Haben

Musäus: Volksmärchen

G. v. Kries: Die Kronacker

Immermann: Der Oberhof

Chamisso: Peter Schlemihl


Scheffler: Geist der Gotik

V. v. Scheffel: Ekkehard

B. v. Münchhausen: Gedichte

Kurhessische Anekdoten

Paul Ernst: Deutsche Geschichten

Kügelken: Jugenderinnerungen

Selma Lagerlöf: Auswahl

Charles Dickens: David Copperfield

H. Melville: Moby-Dick

H. Carossa: Geschichte einer Jugend

J. Gotthelf: Uli der Knecht
                   Uli der Pächter

Brant: Der Aufstand (Diesen Titel konnte ich nicht verifizieren. Vermutlich bezog er sich auf  den Aufstand vom 17.6.1953. Dazu gab es eine Publikation der Bundeszentrale für Heimatdienst, die 1963 in bpb umbenannt wurde.)

Die vorliegende Liste wirkt von heute aus gesehen nach Inhalt und Reihenfolge ungewöhnlich. Ich habe sie damals aber - mit kleinen Ausnahmen - so notiert.
Dass von Goethe nur ein Titel genannt ist, von Hauptmann "Die Weber" nicht, erklärt sich wohl daraus, dass die damals an unserer Schule üblichen Schullektüren nicht aufgeführt wurden, weil es ja Empfehlungen für die Privatlektüre waren.
Eine unwichtige Beobachtung am Schluss: Mir fällt auf, wie viele adlige Autoren genannt wurden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.