Mittwoch, 2. März 2016

Kampf um die Besten

Kampf um die Besten Die Welt, 1.3.16
"Klassische Einwanderungsländer wie die USA, Kanada oder Australien suchen sich genau aus, wen sie brauchen. In die EU kommen zu viele Menschen mit geringer Qualifikation"

Der Text kalkuliert den ökonomischen Wert von Menschenmaterial. Menschenrechte sind für ihn nur Störfaktor.
Der "Professor für Sozialpädagogik" scheint aber die Rolle des sozialen Zusammenhalts einer Gesellschaft zu unterschätzen. Das ist meiner Meinung nach kein Rassismus. sondern ein hohes Maß an Unmenschlichkeit. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.