Sonntag, 6. August 2017

Regenwürmer als invasive Arten

"Der Unterwanderer" ZEIT 32/2017 3.8.17, S.31-32
Europäische Regenwürmer bedrohen in Nordamerika ganze Wälder. Bekämpfen kann man sie nicht. Eingeschleppt sind sie u.a. von Anglern, die den Rest ihrer Köder am Leben lassen und vor Ort aussetzen.

Nützlinge hier - Schädlinge dort: Europäische Regenwürmer verringern Artenvielfalt in Nordamerika Informationsdienst Wissenschaft 5.9.2016


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.