Montag, 26. Dezember 2016

Umdenken erforderlich

Jahrhundertelang haben es die Menschen hingenommen, dass nur der dritte Stand (Bürger und Bauern) besteuert wurden, Adel und Geistlichkeit nicht. Jahrhundertelang wurde es darauf hingenommen, dass der Produktionsfaktor Arbeit besteuert wird und auf ihm die Sozialkosten lasten (Lohnnebenkosten), obwohl die natürlichen Ressourcen  knapp sind 
und gespart werden müssten, während Arbeit ein nachhaltiger, nachwachsender Produktionsfaktor ist.

Höchste Zeit, dass zur Herbeiführung einer Energieeffizienzrevolution Energie- und Rohstoffverbrauch besteuert werden, wie es bisher nur beim Kraftstoff für Privatverbraucher geschieht.

Die Tobin-Steuer (Finanztransaktionssteuer) für den überhandnehmenden Geldverkehr sei in diesem Zusammenhang nur erwähnt.
<erstmalig am 9.4.2006 veröffentlicht>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.