Donnerstag, 7. Juli 2016

Einschlafübung

"Um in weniger als einer Minute glücklich zu schlafen, müsst ihr eure Zunge hinter die Schneidezähne an den Gaumen legen. Anschließend atmet ihr durch die Nase ein und zählt bis vier. Danach haltet ihr sieben Sekunden lang den Atem an. Ausgeatmet wird durch den Mund, während ihr bis acht zählt. Dabei sollte die Luft links und rechts neben eurer Zunge mit einem leichten Rauschen entweichen. Den Vorgang solltet ihr vier Mal in Folge wiederholen.
Durch die langsame Einatmung nehmt ihr mehr Sauerstoff auf. Weil ihr anschließend die Luft anhaltet, gelangt der Sauerstoff ins Blut. Die gemächliche Ausatmung wiederum sorgt dafür, dass ihr viel verbrauchte Luft aus euren Lungen lasst. Der Vorgang beruhigt, senkt den Puls – und hilft euch so beim Einschlafen." (Mediziner verspricht: Mit diesem Trick schläfst du garantiert ein, ze.tt 19.1.2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.