Dienstag, 30. September 2014

Durch Weggang von Bill Gross verliert die Allianz 4,3 Mrd. an Börsenwert

Die Personalie, die die Allianz 4,3 Milliarden kostet, 26.9.14
"Am Freitagnachmittag um 14.28 Uhr lief eine Meldung über die Ticker, mit der so niemand gerechnet hätte: "Bondkönig" Bill Gross, der mit seinen Anlageentscheidungen Regierungen zittern lässt, geht von der Allianz-Fondstochter Pimco zum Konkurrenten Janus Capital.
Während die Aktie von Janus an der Wall Street explodierte, sackte das Papier des deutschen Versicherungskonzerns ab." 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.